Schwarzwaldverein Haiterbach e. V.

Ortsgruppe im Bezirk Nagoldtal
SWV Sitzgruppe am Schömberg

Von Balingen zum Böllat

Am Sonntag, den 24. Juni lädt der SWV Haiterbach zu einer Tageswanderung auf der Schwäbischen Alb ein. Abfahrt ist um 7:45 Uhr in Unterschwandorf. Der Bus fährt über Oberschwandorf und Beihingen nach Haiterbach. Abfahrt in Haiterbach, Marktplatz ist um 8:00 Uhr. Die Wanderführer Christian Hellstern und Walter Buhl laden herzlich ein. Gäste sind willkommen. Für diese Tageswanderung ist eine Anmeldung bis spätestens 21. Juni beim Wanderführer Walter Buhl, Tel. 07456/1872 erforderlich.


Die Große Tour startet in Balingen-Dürrwangen. Über die Ruine Schalksburg führt der Weg hinauf zum Böllat. Der Aussichtsfelsen bietet einen riesigen Ausblick . In Burgfelden ist eine Besichtigung der St.-Michaels-Kirche mit kurzer Führung vorgesehen. Sie ist eine der ältesten Sakralbauten im Zollernalbkreis mit bedeutendem Wandmalereibestand aus der Zeit um 1070/80. Danach geht es auf guten Wegen hinunter nach Albstadt-Margretshausen, dem Tagesziel. Die Wanderung verläuft hauptsächlich auf dem Hauptwanderweg Nr. 1 des Schwäbischen Albvereines, auch Nordrandweg , Hohenzollernweg und Albtraufweg genannt. Vorbei an Blumenwiesen und durch schattigen Laubwald genießen die Wanderer die unberührte Natur. Wanderstrecke ca. 12 km, Gehzeit ca 4,5 Stunden.


Die kleine Wanderung beginnt in Albstadt-Pfeffingen . Auch sie führt hinauf zum Böllat. Dort treffen sich beide Gruppen an der Kirche in Burgfelden zur Führung. Danach wird gemeinsam hinunter nach Margretshausen gewandert. Wanderstrecke ca 8 km, Gehzeit ca 3,5 Stunden.


Wanderstöcke sind hilfreich! Ein Rucksackvesper, Getränke, Regenschutz und gutes Schuhwerk sind erforderlich. Die Abschlusseinkehr ist im urigen Gasthaus "Stichwirtschaft" in Onstmettingen.

Weitere Termine